Corona Impfung
Wir sind Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin und betreuen alle Kinder und Jugendlichen von Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Egal ob es um die Behandlung einer akuten Erkrankung, die Durchführung einer Vorsorgeuntersuchung, die ärztliche Begleitung einer chronischen Erkrankung oder die Beratung in gesundheitlichen Fragen geht: Wir freuen uns für Sie und ihr Kind da sein zu dürfen!
Peter, Saupp, Andrea, Maaßen, Roth, Maassen, Kinderarzt, Kinderärztin, Kinder, Jugend, Medizin, Hausarzt, Arzt, Kinder- und Jugendmedizin, Asthma, Allergie, Allergologie, Allergietest, Impfen, Impfung, Impfungen, U2, U3, U4, U5, U6, U7, U7a, U8, U9, U10, U11, J1, J2, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Jugenduntersuchung, Neugeborenenscreening, Fersenblut, Blut, Labor, Diagnostik, Leichlingen
21947
page-template-default,page,page-id-21947,stockholm-core-1.0.8,select-theme-ver-5.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Corona Impfung

Wenn Sie bei uns einen Termin für die Corona-Impfung erhalten haben, drucken Sie bitte die PDF-Datei für den jeweiligen Impfstoff aus und bringen sie den Ausdruck ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mit. Bitte achten Sie darauf, dass für den ersten und zweiten Impftermin unterschiedliche PDF-Dateien ausgedruckt werden müssen.

Unterlagen für den ersten Impftermin

 

Unterlagen für den zweiten Impftermin

 

Unterlagen für den zweiten Impftermin bei Kreuzimpfung (AstraZeneca / BioNTech)

 

ACHTUNG: Bei Impfungen von Kindern und Jugendlichen müssen bei beiden Impfungen alle Unterlagen vom zu impfenden Kind/Jugendlichen sowie beiden Elternteilen unterzeichnet werden!

Anmeldung zur Corona Impfung

Damit die Organisation reibungslos verläuft, bitten wir Sie von der telefonischen Kontaktaufnahme abzusehen, um unser Telefon nicht zu überlasten.

 

Wir impfen Erwachsene sowie Kinder- und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren (auch wenn sie keine Patienten unserer Praxis sind).

 

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt bei Kindern und Jugendlichen mit Vorerkrankungen aufgrund eines anzunehmenden erhöhten Risikos für einen schweren Verlauf der COVID-19-Erkrankung die Corona-Impfung mit dem BioNTech/Pfizer-Impfstoff. Der Einsatz des Impfstoffes bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren ohne Vorerkrankungen wird derzeit nicht allgemein empfohlen, ist aber nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz möglich. Bitte beachten Sie hierfür das folgende Merkblatt:

 

Zur Onlinebuchung der Impftermine

Wenn Sie per Email benachrichtigt werden wollen, wenn ein neues Kontingent Onlinetermine freigeschaltet wurde, tragen Sie sich hier ein:

 

Email:

 

Wenn Sie nicht mehr benachrichtigt werden wollen, tragen Sie sich hier wieder aus:

Email: