Infos
21395
page-template-default,page,page-id-21395,stockholm-core-1.0.8,select-theme-ver-5.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Infos

Liebe Eltern,

 

willkommen in unserer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin. Wir betreiben die Praxis gemeinschaftlich, d.h. beide Ärzte kennen und behandeln alle Kinder. Bei der Terminvergabe können Sie sich wünschen, von wem Sie ihr Kind behandeln lassen möchten. Bei akuten Erkrankungen und kurzfristigen Terminen bitten wir um Verständnis, dass wir die Terminvergabe nach Verfügbarkeit der Ärzte handhaben.

 

Unsere Medizinischen Fachangestellten

 

sind schon lange bei uns und werden laufend fortgebildet. Sie können sie zu vielen Fragen direkt ansprechen, z.B. zu Fragen der Säuglingsernährung und Impfungen. Alle Helferinnen sind in der Lage, qualifiziert Allergie- und Entwicklungstests durchzuführen.

 

Telefonische Erreichbarkeit

 

An Wochentagen sind wir von 8 bis 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag auch von 15 bis 18 Uhr erreichbar. Freitags bis 13 Uhr. Mittags können Sie uns in dringenden medizinischen Notfällen über Handy erreichen, die jeweilige Telefonnummer erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter. Abends, nachts und an Wochenend- und Feiertagen verfügt Leichlingen über einen Ärztlichen Notdienst, an dem auch wir teilnehmen. Telefon 116 117.

 

Terminvergabe

 

Wir führen die Praxis als Anmeldepraxis und bitten Sie um eine vorherige Terminvereinbarung. Bitte unterstützen Sie uns bei der Planung, indem Sie uns möglichst präzise Ihr Anliegen und auch die Zahl der zu untersuchenden Kinder nennen. Bei Verdacht auf eine hoch-ansteckende Erkrankung wie Windpocken oder Masern klingeln Sie bitte und warten vor der Tür.

 

Impftermine

 

vergeben wir sehr kurzfristig, rufen Sie wenige Tage vorher an, wenn Ihr Kind keinen fieberhaften Infekt hat. Säuglinge impfen wir am liebsten, wenn sie satt sind, da sie dann schmerzunempfindlicher sind. Bitte vergessen Sie den Impfpass nicht. Gerne führen wir auch bei Ihnen notwendige Impfungen durch. Sprechen Sie uns an!

 

Vorsorgen

 

Melden Sie bitte zwei bis drei Wochen vor dem gewünschten Termin an. Die Vorsorgen U8 und U9 führen wir an jeweils zwei Terminen durch, da sie mit den Zusatzuntersuchungen sonst zu anstrengend für die Kinder sind. Wir bieten für Vorsorgen auch Nachmittagstermine an. Bitte bringen Sie das Gelbe Heft Ihres Kindes mit.

 

Verhindert?

 

Bitte rufen Sie uns unbedingt an, wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können. Danke!